Doctor Who- und Jacknorry-Star Bernard Cribbins ist im Alter von 93 Jahren gestorben

Die Karriere des Schauspielers, Komikers und Sangers erstreckte
sich uber acht Jahrzehnte, von Fawlty Towers bis zur Hitsingle Right Said Fred.
Bernard Cribbins im Jahr 2011, als er seine OBE erhielt. Fotograf: WPA/Getty Images
Bernard Cribbins ist im Alter von 93 Jahren gestorben. Der Schauspieler, Komiker und Sanger ist vielleicht am bekanntesten für seine wiederkehrenden Rollen mit David Tennant und Catherine Tate in den letzten Jahren, ist aber seit seinem TV-Debut regelmäßig auf unseren Bildschirmen zu sehen. In David Copperfields Version von 1956.
Der in Oldham geborene Cribbins hat in zahlreichen Filmen mitgewirkt – darunter Carry On Jack und Carry On Columbus und Alfred Hitchcocks Frenzy. Er trat erstmals 1964 in dem Film Daleks Invasion Earth 2150 AD neben Peter Cushing in das Doctor Who- Universum ein, bevor er 2007 in der Wiederaufnahme der Serie als eine andere Figur, Wilfred Mott, zurückkehrte.
Cribbins wird auch einer Generation von Kindern als Erzähler von The Wombles von 1973 bis 1975 in Erinnerung bleiben – obwohl die Serie jahrzehntelang endlos wiederholt wurde, was bedeutet, dass sein Vermächtnis über seine kurze Laufzeit hinausreichte. Mit seinem sanften Ton passte er perfekt in die Storytelling-Show Jackanory der BBC, in der er zwischen 1966 und 1991 114 Mal auftrat, mehr als jeder andere Leser. Er trat 2003 auch als Wally Bannister in 11 Folgen von Coronation Street auf.
Cribbins hatte 1962 zwei Top-10-Hits, Hole in the Ground und Right Said Fred, wobei ersterer von Noel Coward zu Cribbins' Freude als eine seiner Desert-Island-Platten ausgewahlt wurde. „Ich habe diesen Gentleman noch nie getroffen“, sagte er 2014 dem Guardian. Aber einmal steckte ich in einem Stau auf dem Parliament Square fest und eine Limousine hielt mit ihm auf dem Rucksitz und ich wollte raus. Sag, ich bin es, da ist ein Loch im Boden."
Bernard Cribbins (1928-2022) Ich liebe diesen Mann. Ich liebe ihn. Er spielt Rotz in Ein Sommerna chtstraum. Machst du gerne Shakespeare, Bernard? "Lass mich das Drehbuch sehen." Er kannte jeden! Sie sprach über die Beatles und David Niven und wie sie einmal auf einer Party mit TH White als Vogel auf der Treppe saß. Dann fügte er hinzu: „Ich habe es Ashley Banjo letzte Woche gesagt …“ Er liebte es, in Doctor Who zu sein.
Er sagte: ‚Kinder nennen mich Opa auf der Straße!' Sein erster Tag war vor Ort mit Kylie Minogue, aber alle Augen waren auf Bernard gerichtet, einschließlich Kylie. Er kam mit einem Koffer voller Requisiten, darunter ein Gummihuhn. Und was für ein Schauspieler. Oh wirklich, was fur ein wunderbarer Schauspieler. Wir haben ihn einmal zu den TV Choice Awards mitgenommen und ihn geschickt, um den Preis selbst abzuholen, und der ganze Raum stand auf und jubelte ihm zu.
Es ist eine großartige Erinnerung. Er ruft: „Ich habe eine Idee! Was, wenn ich einen Dalek mit einer Paintball-Pistole angreife?“ Nun, Bernard, Ma! Er liebte Gil von ganzem Herzen; er erwahnte es in jedem Gesprach, das wir hatten. Eine Liebesgeschichte für die Ewigkeit. Ich bin so glucklich, ihn gekannt zu haben. Danke fur alles, mein alter Soldat. Ein großartiger The Der Mensch hat die Welt verlassen.
Sally Thomsett und Jenny Agutor mit Bernard Cribbins in der Filmversion von The Railway Children von 1970. Fotograf: Michael Ochus Archives/Getty Images
Cribbins spielte wahrend seiner gesamten Karriere auf der Buhne, angefangen im West End 1956 in Comedy of Errors am Arts Theatre, mit Hauptrollen in Guys and Dolls am National Theatre und zahlreichen Pantomime-Auffuhrungen. Er wurde 2011 mit einem OBE fur Verdienste um das Drama ausgezeichnet.
Russell T Davies, der mit Cribbins an Doctor Who gearbeitet hat, wurdigte ihn auf Instagram. "Ich liebe diesen Mann. Ich liebe ihn. Er liebte es, in Doctor Who zu sein. Er sagte: ‚Die Kinder nennen mich Opa auf der Straße!' Sein erster Tag war vor Ort mit Kylie Minogue, aber alle Augen, einschließlich Kylie, waren auf Bernard gerichtet."
Schauspielerin Elaine Page, die neben Cribbins in Davies‘ BBC-One-Adaption von A Midsummer Night’s Dream zu sehen war, sagte: „Ich bin sehr traurig. Mein lieber Freund Bernard Cribbins ist gestorben. Ein Mann mit vielen Talenten. Ein ganz besonderer Mann. Lustig, freundlich, aufrichtig, sein hatte immer ein Lächeln und Sarkasmus im Gesicht. Einer der Guten. Ich werde ihn sehr vermissen. Rip."