Vanessa Feltz hat bekannt gegeben, dass sie die BBC-Radiosendung verlässt

Die Moderatorin sagt, dass sie die Show von Radio 2 und BBC Radio London verlasst, um „Jahrzehnte des Schonheitsschlafs“ anzugehen.
Kurzlich veroffentlichte BBC-Zahlen zeigen, dass Feltz eine von nur drei Frauen in den Top 10 der bestbezahlten On-Air-Talente war. Fotograf: Ian West/PA
Vanessa Feltz hat angekundigt, dass sie ihre Shows bei Radio 2 und BBC Radio London nach fast 20 Jahren verlasst. Die Sender- und TV-Personlichkeit sagte, sie liebe „jeden Moment“ ihrer Show am fruhen Morgen, sei aber dabei, auf „Jahrzehnte verlorenen Schonheitsschlafes“ zu achten.
Als sie dem Publikum ihre Abreise ankundigte, sagte sie, die Rollen seien "eine Ehre und ein Privileg". Sie wird am Freitag ihre letzte Radio 2 Early Breakfast Show prasentieren. In einem Statement sagte Feltz: „Ich habe jeden Moment mit meinem Radio 2 ‚Early Birds‘ geliebt und werde meine liebevollen Zuhorer, lustigen Kollegen und lieben Freunde und Kollegen von ganzem Herzen vermissen.
„Aber nach fast 12 gluckseligen Jahren muss ich mich jetzt entspannen, um ein dringend benotigtes Jahrzehnt Schonheitsschlaf zu bekommen. „Es war mir eine Ehre und ein Privileg, 20 Jahre lang die Stimme von BBC Radio Londons Breakfast zu sein, und obwohl ich die Show verlasse, freue ich mich auf die Umarmungen meiner geliebten Zuhorer, wenn ich sie auf den Straßen von London sehe.“
Sie fugte hinzu: „Ich werde Ziplines mit meinen drei begeisterten Enkelkindern und energiegeladene Schießereien mit meinem Verlobten Ben genießen, der 10 Jahre junger ist.“ Kurzlich veroffentlichte BBC-Zahlen zeigten, dass Feltz eine von nur drei Frauen in den Top 10 der bestbezahlten On-Air-Talente mit einem Gehalt von mehr als 400.000 Pfund war, was sie auf den achten Platz brachte.
Vor der Ubernahme der Fruhstucksshow von Radio London prasentierte Feltz 10 Jahre lang das morgendliche Telefonprogramm des Senders und moderierte ab 2001 die Nachmittagstelef onsendung. Radio 2-Controllerin Helen Thomas sagte, sie mochte [Feltz] aus tiefstem Herzen fur die Tausenden von nächtlichen Starts danken, die er geschaffen hat, um Radio 2-Hörer zu unterhalten.
Chris Burns, lokaler Audio Commissioning Controller, sagte uber Feltz: „Der hellste Funke, den Sie jemals treffen werden – egal wie fruh es ist und was in den Nachrichten ist. Zu sagen, dass Vanessas Stimme vermisst wird, ist eine Untertreibung.“
Nach einer zweiwochigen Pause wird er ab dem 15. August wie geplant zwei Wochen lang uber Jeremy Vines Show berichten. Ihr letzter Tag, an dem sie uber Vine berichtet, am 26. August, wird ihr letzter auf Radio 2 sein und auch ihre letzte Sendung auf BBC Radio London markieren.